Start Tischtennis Spielberichte

News TT Spielberichte
TT: 3. Night-Spieltag der Nellmersbacher Mannschaften PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. November 2015 um 12:14 Uhr

Am Samstag trafen sich wieder alle Mannschaften in der Mehrzweckhalle in Nellmersbach. Am Ende standen ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche.

 

1. Mannschaft  (Kreisklasse A)

TSV Nellmersbach - TSV Schnait II          9 : 7

 

Als 9. der Tabelle empfing man den Tabellensiebten aus Schnait, der in voller Besetzung am Start war. Aber auch Nellmersbach konnte aus dem Vollen schöpfen, so dass es von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Spiel war, in dem beide Seiten sich auf Augenhöhe begegneten. Um jeden Punkt wurde verbissen gekämpft, es konnte sich kein Team während des Spiels absetzen.  

Beim Stand von 8:7 für die Nellmersbacher musste das Schlussdoppel den entscheidenden Punkt zum Sieg oder Unentschieden bringen. Aber wie schon die vorangegangenen Partien war auch das letzte Doppel ein echter Krimi. Nach 2:2 Sätzen und 10:9  Punkten hatte Nellmersbach Matchball, den Strecker/Kalmbach zum 11:9 verwandelten und damit die Halle zum Toben brachten. Der erste Sieg dieser Saison konnte gefeiert werden.

Punkte durch:   Strecker / Kalmbach (2), Strecker (2), Kalmbach (2), Jalzabetic H. (2), Jalzabetic T. (1)

 

 

2. Mannschaft (Kreisklasse C)

TSV Nellmersbach II : TSV Großheppach     8 : 8

 

Bei der 2. Mannschaft, die auf ihren Stammspieler Häußermann verzichten musste, war der Tabellenvierte aus Großheppach zu Gast, der leider nur mit 5 Spielern den Weg nach Nellmersbach angetreten hatte. Dennoch ging Großheppach nach den drei Doppeln mit 2:1 in Führung. Auch nach den ersten beiden Einzeln hatten die Nellmersbacher noch keinen Zugriff auf das Spiel. Danach begann man zu kämpfen und die nächsten 4 Punkte hintereinander gingen aufs Konto des Gastgebers.

 

So lag man zur Halbzeit mit 5:4 knapp vorne. Das ganze Spiel über ging es dann hin und her bis zum 8:7 für Nellmersbach. Auch hier musste  das letzte Doppel die Entscheidung bringen. Aber im Doppel war einfach der Wurm drin im Nellmersbacher Spiel und man trennte sich gerecht mit 8:8.

 

Punkte durch: Steinle / Heller (1), Haine (2), Wewerka (1), Steinle (2), Heller (2)

 

 

3. Mannschaft (Kreisklasse D; 4er Mannschaft)

TSV Nellmersbach III : SG Weissach i.T. III   2 : 6

 

Beim Heimspiel gegen Weissach im Tal konnten wir leider nur zwei Spiele für uns verbuchen. Lukas und Manuel konnten das Doppel für uns gewinnen und Lukas hat auch sein Einzel. Krankheitsbedingt sind wir nur zu dritt angetreten, weshalb zwei Spiele (ein Doppel und ein Einzel) schon mal kampflos an Weissach gingen. Die anderen Einzel mussten wir leider abgeben. Die Spiele waren hart umkämpft und die Ergebnisse teilweise sehr knapp. Das lässt hoffen, dass die nächsten Spiele besser für uns ausfallen.

 

Punkte durch: Müller / Heller (1), Müller (1)

 

 

Jungen U18  Kreisliga B West Rems

TV Oppenweiler II - TSV Nellmersbach     6 : 0

 

Jungen U13  Kreisliga Waiblingen/Backnang Herbst

TSV Nellmersbach : TTV Großaspach      0 : 10

 

Unsere beiden Jugendmannschaften erwischten keinen guten Tag, die Gegner waren heute zu stark für unseren Nachwuchs. Allerdings muss man berücksichtigen, dass unsere U18 leider wieder nur zu dritt antreten konnte und Punkte damit kampflos abgeben musste. Das ist für die Spieler, die sich dem Wettkampf trotzdem stellen, auch nicht besonders motivierend, deshalb haben sie sich für ihren Einsatz auf jeden Fall Lob und Anerkennung verdient!

 

 
TT: Spielbericht U13 vom 07.11.2015 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. November 2015 um 20:37 Uhr

Jungen U13  Kreisliga Waiblingen/Backnang Herbst - Spiel vom 07.11.2015 

TSV Nellmersbach : TSV Rudersberg     4:8

 

Am Samstag, den 07.11.2015 stand für unsere U13 der 3. Spieltag an. Kurzfristig wurde Sebastian in die parallel spielende U18 abberufen (da dort ein Spieler fehlte) also traten die Nellmersbacher mit 4, Rudersberg mit 5 Spielern an.

Als erstes wurden die beiden Doppel gespielt, Timo und Maxi traten gegen die Nr. 1 und 2 aus Rudersberg an. Zwar gingen alle drei Sätze verloren, allerdings nur mit knappem Unterschied. Patrick und Leo hatten es mit der Nummer 3 und 4 aus Rudersberg zu tun. Den ersten Satz gaben sie ab, danach allerdings funktionierte das Zusammenspiel und die restlichen drei Sätze wurden gewonnen. Damit war der erste Punkt eingetütet.

In den Einzeln konnten Leo, Patrick und Timo jeweils einen Punkt holen. Die Rudersberger Nummer 1 war an diesem Tag von keinem unserer Jungs zu knacken, allerdings wurden sowohl Timo als auch Maxi keineswegs von der Platte gefegt, sie konnten sich von Satz zu Satz steigern. Leo erkämpfte sich seinem Spiel über 5 Sätze einen Punkt, Patrick ließ in seinem letzten Einzel dem Gegner deutlich weniger Chancen und sicherte sich einen klaren 3-Satz-Sieg.

Die spannendste Partie des Tages lieferte Timo. Nach verlorenem erstem Satz glich er aus, um den dritten Satz wiederum abzugeben. Den vierten Satz gewann er, im fünften Satz behielt er die Nerven und siegte mit 12:10. Nervenkitzel pur!

Zwar standen am Ende 4 Nellmersbacher Punkte 8 Punkten aus Rudersberg gegenüber, aber für unsere U13, die – das sollte man auch nicht vergessen – ihre erste Saison in der Kreisliga spielt, war das ein tolles Ergebnis gegen einen Gegner, der dort schon deutlich länger vertreten ist und 2014 sogar Meister in der Anfängerrunde war.

Weiter geht es am Samstag, den 14.11.2015 ab 10.00 Uhr in der Sporthalle Nellmersbach gegen den TTV Großaspach. 

Punkte durch: D2: Patrick/Leo (1), Timo (1), Patrick (1), Leo (1)

 
TT: Spielbericht U13 vom 24.10.2015 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 12:02 Uhr

 

Jungen U13  Kreisliga Waiblingen/Backnang Herbst - Spiel vom 24.10.2015 

TSV Althütte : TSV Nellmersbach     6 : 6

 

Bei herrlichem Herbstwetter traf sich unsere U13 am Samstag zu ihrem ersten Auswärts-Punktspiel, Austragungsort war Althütte. Der Gegner trat mit 5 und Nellmersbach mit 4 Mitspielern an, dementsprechend gab es gemäß Spielreihenfolge im Freien Spielsystem 2 Doppel- und 10 Einzelbegegnungen auszutragen. Betreuer Martin gab das ebenso einfach klingende wie wichtige Motto vor: Kein Spiel verloren geben, egal wie der Spielstand lautet - jeder Ballwechsel ist spielentscheidend!

Die Begegnung startete mit den beiden Doppelpaarungen D1-D1 / D2-D2, Sebastian und Timon sicherten als Doppel 1 mit einem verdienten 3:1-Sieg den ersten Punkt, Timo und Maxi mussten sich knapp geschlagen geben.

In den folgenden Einzelpaarungen konnte sich Timo bei einem 0:2-Rückstand nach Sätzen im dritten Durchgang bei Spielstand 6:10 spektakulär ins Match zurückkämpfen und siegte noch mit 12:10, auch den 4 Satz konnte er gewinnen, musste sich dann aber leider im 5 Satz knapp geschlagen geben - hochgradig spannend und unterhaltsam! Timon deklassierte seinen Gegner im zweiten Satz mit einem 11:0 und konnte das Match mit 3:0 klar für sich entscheiden. Auch Sebastian kämpfte sich in seiner zweiten Partie im dritten Satz bei Spielstand 7:10 souverän ins Match zurück und konnte mit 12:10 Satz und Spiel für sich entscheiden. Er siegte in seinen Einzeln durchweg zu Null in Sätzen, gegen seine auf Vorhand und Rückhand gezogenen Topspin-Bälle fanden seine Kontrahenten keine wirksamen Mittel. Timo gewann seine zweite Begegnung im Einzel nach abgegebenem 1. Satz schließlich sicher mit 3:1. Zum Schluss sicherte Maxi nervenstark mit einem klaren 3:0 das 6:6 Unentschieden als Tages-Gesamtergebnis. Super Leistung Jungs, Motto 100% umgesetzt! Weiter so!

Danke auch an die mitgereisten Eltern für die Unterstützung und das Anfeuern.

 

Punkte durch: D1: Sebastian/Timon (1), Sebastian (2), Timo (1), Maxi (1), Timon (1)

 

Action U13U13 Action

 

 
TT: Spielbericht vom 17.10.2015 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 15:48 Uhr

Ergebnisse der Verbandsspiele:

 

1. Mannschaft  (Kreisklasse A)

TSV Schwaikheim - TSV Nellmersbach          9 : 5

 

Die erste Mannschaft verliert in Schwaikheim mit 5:9. Nach dem Unentschieden vom letzten Wochenende trat man hochmotiviert in Schwaikheim an. Jedoch musste man direkt einen Dämpfer hinnehmen, da alle drei Doppel verloren gingen. Mit tollen Siegen in den ersten vier Einzeln kämpfte man sich in die Partie und konnte direkt den Führungswechsel erzielen.

Es folgten danach drei klare Siege der Gastgeber und nach einer knappen Niederlage und dem letzten Sieg stand es 7:5. Schwaikheim machte mit zwei weiteren Punkten den Sieg dann klar.

Letztendlich muss man die Niederlage abhaken. Der Großteil der Mannschaft konnte nicht an seine in dieser Saison bislang gezeigte Leistung anknüpfen.

 

Punkte durch:            Kalmbach (1), Strecker (1), Sattler-Lägel (1), Jalzabetic H. (2)

 


3. Mannschaft (Kreisklasse D; 4er Mannschaft)

TTV Großaspach IV : TSV Nellmersbach III    6 : 3

 
Leider mussten wir nach kurzfristiger Absage zweier Spieler aus gesundheitlichen Gründen bei diesem Spieltag ersatzgeschwächt und nur zu dritt gegen den TTV Großaspach antreten. Zwei Spiele mussten dadurch schon mal kampflos abgegeben werden.
Mit diesem Rückstand gingen wir in unsere Einzel. Nach hartem Kampf mussten wir uns leider mit 6:3 geschlagen geben. Die Punkte für Nellmersbach erzielten im Doppel Lukas und Manu. Lukas konnte zudem seinen beide Einzelspiele gewinnen.
Weiter geht es kommenden Samstag (24.10.2015) um 16.15 Uhr beim SF Großerlach V, dann hoffenlich wieder in voller Mannschaftsstärke.
 
 

Jungen U18  Kreisliga B West Rems

TTV Großaspach II - TSV Nellmersbach          6 : 0

 

Im zweiten Spiel der noch jungen Saison musste unsere U18 zum Auswärtsspiel in Großaspach antreten. Hier traf der TSV Nellmersbach auf einen sehr starken Gegner.

Kämpferisch und mit sehr viel Engagement versuchte man der klaren Dominanz entgegenzusetzen, jedoch war der TTV Großaspach spielerisch überlegen und konnte somit einen klaren Sieg verbuchen. Kopf hoch!!!

Zum nächsten Heimspiel, am 07.11.2015 um 10:00 Uhr gegen den SF Großerlach, würden wir uns über den ein oder anderen Zuschauer sehr freuen.

 

 

 
TT: Spielbericht vom 10.10.2015 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Oktober 2015 um 09:08 Uhr

Spieltag der Tischtennis-Herrenmannschaften

 

Am Samstag (10.10.2015) war es wieder soweit, die Herrenmannschaften des TSV Nellmersbach luden in die Mehrzweckhalle zum 2. „Nightmatch“-Abend ein. Bei Selbstgebackenem, Kaffee und Getränken, die zur Stärkung gereicht wurden, kamen viele fachkundige Zuschauer und feuerten ihre Mannschaften an. Viele Matches gingen über fünf Sätze, so war den Zuschauern zur jeder Zeit Spannung und Dramatik geboten.

 

1. Mannschaft (Kreisklasse A)

TSV Nellmersbach : TTC Hegnach   8 : 8

 

Der Tabellenführer aus Hegnach kam mit seinen besten 6 Spielern zum Tabellenschlusslicht nach Nellmersbach. Diese hatten sich in den letzten Trainingseinheiten mit viel Fleiß und taktischen Übungen auf das Highlight des Spieltages eingestimmt. Somit war vom ersten Ballwechsel an zu spüren, dass man gegen Hegnach auf Augenhöhe spielen wollte.

 

Action 1 klein

Nach den ersten 3 Doppeln lag man mit 1:2 zurück. In den Einzelspielen spürte man den unbedingten Einsatzwillen der Nellmersbacher und holte den Rückstand auf. Am Ende trennten sich beide Mannschaften gerecht mit einem 8:8 Unentschieden. Der TSV ist jetzt in der Tabelle auf Rang 7 angekommen und hat die rote Laterne abgegeben. 

 

Punkte durch: Kalmbach/Strecker (2), Strecker (2), Jalzabetic, T. (2), Adamek (2)

 

 

2. Mannschaft (Kreisklasse C)

TSV Nellmersbach : GTV Hohenacker  9 : 6

 

Auch hier war der Tabellenerste zu Gast in Nellmersbach und kam mit seinen Top-6 Spielern. Auch der Gastgeber war erstmals in der Saison mit der Stammmannschaft im Einsatz. Nach den ersten 3 Doppeln lag man mit 2:1 knapp in Front. Danach lieferten sich beide Teams ein „Kopf-an-Kopf-Duell“ bis zum 7:6.   

                                                                                               Action 2 klein

Die letzten beiden Einzel mussten die Spieler Häußermann und Steinle unbedingt gewinnen. Martin Häußermann legte einen Kantersieg hin und gewann ungefährdet 3:0. Holger Steinle hatte zu Beginn noch große Probleme mit seinem Gegner und verlor den ersten Satz. Danach legte er los wie die Feuerwehr und gewann die Partie souverän mit 3:1. Am Ende hieß es 9:6 für Nellmersbach, was derzeit Platz 2 der Tabelle bedeutet.

 

Punkte durch: Schmidt/Haine (1), Wewerka/Häußermann (1), Schmidt (1), Haine (1), Wewerka (2), Häußermann (2) ,Steinle (1)

 

 

3. Mannschaft (Kreisklasse D; 4er Mannschaft)

TSV Nellmersbach : SV Spiegelberg   2 : 6

 

   Im zweiten Heimspiel der neu gegründeten 3. Mannschaft gab es Action 3 kleingegen den SV Spiegelberg;

   der mit nur 3 Spielern in der Kreisklasse D (4er System) anreiste, am gestrigen Tag nichts zu

   gewinnen. Dennoch darf man nicht unzufrieden sein, oftmals gingen die Spiele nur sehr

   knapp verloren. In der Tabelle steht man aktuell auf einem hervorragenden 4. Platz. Weiter so!

                               

 

 

 

 

 

 

 
TT: Spielbericht zum 1. Spieltag am 26.09.2015 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. Oktober 2015 um 12:27 Uhr

1. Spieltag der Saison 2015/2016

 

Zum ersten Mal seit langer Zeit waren mal wieder drei Mannschaften der Tischtennisabteilung in der Mehrzweckhalle in Nellmersbach am Start. Es waren mehrere Zuschauer in der Halle anwesend, die bei Kaffee und süßen Stückchen sehr spannende Spiele geboten bekamen.

Alle Spieler riefen ihre beste Leistung ab und kämpften um jeden Punkt für den Sieg ihrer Mannschaft. Dennoch fielen die Ergebnisse der drei Mannschaften sehr unterschiedlich aus.

 

1. Mannschaft (Kreisklasse A)

TSV Nellmersbach : VFL Waiblingen   4 : 9

 

Die Nellmersbacher Mannschaft war nicht so unterlegen wie das Ergebnis es aussagt. In den meisten Sätzen war man auf Augenhöhe mit den Waiblingern, es fehlte lediglich das Quäntchen Glück, um den Satz oder das Spiel zu gewinnen.

Punkte durch: Jalzabetic/Kenner (1), Jalzabetic (2), Strecker (1)

 

2. Mannschaft (Kreisklasse C)

TSV Nellmersbach : SV Winnenden   8 : 8

 

Die neu gegründete 2. Mannschaft empfing den Favorit SV Winnenden. Die Nellmersbacher mussten kurz vor Spielbeginn den erkrankten Werner Wewerka ersetzen. An seiner Stelle spielte Fabian Binsch, der im letzen Jahr noch in der U 18 spielte und der nah dran war, sein erstes spiel in der Herrenkonkurrenz zu gewinnen.

Nach 3 Doppelpaarungen lag man erstaunlicherweise mit 2:1 in Führung, die man bis zum 8:6 nicht abgab. Dann aber bekamen die Nellmersbacher Spieler eine Zitterhand und man versäumte es, den 9 Punkt trotz mehrerer Matchbälle einzufahren. Dennoch ein gelungener Einstand in die Saison.

Punkte durch: Schmidt/Haine (1), Häußermann/Binsch (1), Schmidt (1), Bux (2), Haine (2), Steinle (1)

 

Am Sonntag ging es dann nach Schnait zum ersten Auswärtsspiel, leider hatten viele Stammspieler abgesagt und so fuhr man zur Schadensbegrenzung hin. Die Schnaiter spielten mit ihrer besten Mannschaft, so hatte man keine Chance und verlor 9:2.

 

3. Mannschaft (Kreisklasse D; 4er Mannschaft)

TSV Nellmersbach : TV Sulzbach/Murr  6 : 2

 

Die neu formierte 3. Mannschaft, die letztes Jahr noch als U18 Mannschaft am Spielbetrieb teilnahm, spielte gegen den TV Sulzbach/Murr. Fabian Binsch, der in letzter Minute an die 2. Mannschaft abgeben werden musste, wurde durch Bärbel Steinhauser ersetzt, die wie entfesselt aufspielte und nur knapp ihre Spiele verlor.

Dennoch hatte Sulzbach nicht die spielerischen Möglichkeiten, der jungen Mannschaft, die durch Timo Schumpp (Jugendersatzspieler) ergänzt wurde, ihren ersten Sieg zu entreißen. Ein toller Einstand!

Punkte durch: Müller/Schumpp (1), Müller (2), Schumpp (2), Heller (1)

 
TT: Erste Punktspiele der Tischtennis-Jugend PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Oktober 2015 um 12:28 Uhr

Ergebnisse der Verbandsspiele:

 

Jungen U18  -  Kreisliga B West Rems - Spiel vom 02.10.2015

TSV Nellmersbach - TTC Maubach II    1 : 6

 

Am letzten Freitag hatte unsere „neu gebildete“ U18 das erste Heimspiel der neuen Saison 2015/2016 gegen den TTC Maubach II.

Seit dieser Saison wurde seitens des Verbandes TTVWH beschlossen, dass die Altersklasse U15 der Jungen eingestellt wird und es somit nur noch eine U18 Altersklasseneinteilung gibt. Für uns als Abteilung Tischtennis des TSV Nellmersbach, und mit Sicherheit auch für den einen oder anderen Verein, stellt dies vor eine nicht ganz einfache Herausforderung.

Wir haben uns entschieden, eine Mannschaft mit einem Altersunterschied zwischen 13 und fast 18 Jahren, zu melden. Das heißt, dass wir uns die nächsten beiden Spielsaisons als „Lehrjahre“ eingestelltt haben.

Zwar ist das Ergebnis eindeutig, jedoch hat unsere Mannschaft durch eine kämpferische und leidenschaftliche Leistung und vor allem mit viel Freude und Spaß überzeugt. Weiter so!!!

Punkte durch:            Schumpp (1)   

                      

Jungen U13  Kreisliga Waiblingen/Backnang Herbst - Spiel vom 26.09.2015 

TSV Nellmersbach - TTV Burgstetten     5 : 7

 

Unser Nachwuchs U13 kam am vergangenen Samstag, im ersten Spiel der neuen Saison, zu einem 5:7 Erfolg. Für alle Spieler war dies der erste TT-Einsatz überhaupt. Eine absolut überzeugende Mannschaftsleistung, bei der jeder Spieler eine Partie für sich entscheiden konnte.

Beindruckend waren vor allem die heiß umkämpften Ballwechsel und die Unterstützung unser zahlreichen Zuschauer. Spannend mitzuerleben mit welcher Leidenschaft und absoluter Fairness beide Mannschaft agierten.

Leider reichte es nicht ganz zum Sieg, da aus beiden Doppeln kein Punkt erspielt werden konnte. Ein Unentschieden wäre durchaus gerecht gewesen, da beide Doppel knapp verloren gingen.

Punkte durch:    Gregor M. (1), Hoffman L.(1), Klett J.(1), Barth T.(1), Schmidt P. (1)

 

 

 


Saison 2014/2015

 
TT Ergebnisse vom Wochenende PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. März 2015 um 11:07 Uhr

Ergebnisse der Verbandsspiele:

Herren I         Kreisklasse A WN

 

VFL Waiblingen II - TSV Nellmersbach                                              2:9

Die erste Mannschaft verliert nach einem durchaus spannenden Spiel in Waiblingen. Leider musste man krankheitsbedingt ohne Nummer 1 antreten, dafür hatte Nellmersbach mit Thorsten Sattler-Lägel einen Neuzugang mit viel Potential dabei. Nach engen Doppeln lag man mit 1:2 zurück. Mit dem Sieg im zweiten Einzel schaffte der TSV Nellmersbach den Anschluss zum 3:2, bevor die Gastgeber den Vorsprung mit drei Siegen in Folge deutlich ausbauen konnten. Nach drei sehr knappen und umkämpften Spielen konnte der Abstand auf 7:4 verkürzt werden. Waiblingen beendete jedoch das Spiel mit zwei weiteren Siegen.

Punkte durch:          Jalzabetic H. / Jalzabetic T. (1)

                                Strecker (1), Jalzabetic H. (1), Jalzabetic T. (1),

 

Jungen U18            Kreisliga B West Rems:

 

TSV Nellmersbach - TTC Hegnach                                        6:3

SF Großerlach - TSV Nellmersbach                                      3:6

Am letzten Wochenende hatte unsere U18 ein Heimspiel gegen den TTC Hegnach sowie ein Auswärtsspiel in Großerlach zu bestreiten.

Zu beiden Partien konnte man in Vollbesetzung antreten, und dies zahlte sich mal wieder aus. Aus den Doppeln wurde je einen Punkt zum 1:1 erspielt, jedoch dominierte man am gesamten Spieltag in den Einzeln das Geschehen. In zwei Spielen musste man sich jeweils knapp geschlagen geben. Eine super Leistung und weitere vier Punkte mit der Chance in den kommenden Spielen in der Tabelle weiter nach oben zu gelangen.  

Punkte durch:          Müller / Kiesl (1)     

                                Müller (2), Kiesl (1), Binsch (2)  

Punkte durch:          Müller / Kiesl (1)     

                                Müller (2), Kiesl (1), Heller (2)

 

 
TT Ergebnisse vom 28.02.2015 (2. Mannschaft) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. März 2015 um 18:07 Uhr

 

2. Mannschaft - Spiele vom 28.02.2015  TSV Nellmersbach / TV Oppenweiler 6:1


Nach 2 erfolgreich gespielten Doppelpaarungen, die mit 3:1 Wewerka/Haine und 3:0 Bux/Steinle

gewonnen wurden, ging man mit 2:0 in Führung. Durch die komfortable Führung ging man sehr

entspannt in die Einzelspiele.

Im ersten Einzel ließ Werner Wewerka seinem Gegner nicht die geringste Chance und gewann mit

3:0. Das zweite Einzel von Jörg Haine ging wider Erwarten mit 0:3 verloren, somit verkürzte

Oppenweiler auf 2:1.

Danach standen die Paarungen im hinteren Paarkreuz an, wo die Nellmersbacher Eberhard Bux

und Holger Steinle vom ersten Ball an den Spielern aus Oppenweiler zeigten, dass es am

heutigem Tag hier nichts zum holen gibt und sie im Eiltempo beide Gegner mit 3:0 von der Platte

fegten. Im 5. Einzel war es dann Ehrensache, dass Werner Wewerka für die Nellmersbacher den

Deckel zumachte und mit 3:0 gewann.

Somit war das Spiel entschieden und die Nellmersbacher stabilisierten ihren 3. Platz in der

Kreisklasse D.


Nächstes Spiel: Samstag, 07.03.2015  15.30 Uhr  in der Mühlfeldhalle Großaspach

Gegner: TTV Großaspach III

 
TT Ergebnisse vom Wochenende PDF Drucken E-Mail
Montag, den 23. Februar 2015 um 08:34 Uhr

Ergebnisse der Verbandsspiele:

Herren I         Kreisklasse A WN

TTC Hegnach IV - TSV Nellmersbach                                               2:9

Überraschender Sieg der ersten Mannschaft in Hegnach. Nachdem man gemeinsam mit Hegnach letzte Saison aufgestiegen ist, "trennten sich die Wege" dieses Jahr. Hegnach ist klarer Tabellenführer, Nellmersbach abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Dennoch schaffte man nun den ersten Saisonsieg!

Bereits nach den Doppeln ging man  mit 2:1 in Führung. Die Gastgeber mussten ohne ihre Nummer 1 antreten waren aber ansonsten vollzählig. In den Einzeln zeigte sich dann, dass Nellmersbach tatsächlich erstmals in dieser Saison an das Leistungsvermögen vom Aufstiegsjahr anknüpfen konnte. Nach zwei klaren Siegen baute man die Führung zum Stand von 1:4 aus. Die Gastgeber konnten nun ihren zweiten Punkt holen. Nellmersbach lies sich jedoch nicht beeindrucken und antwortete mit 3 souveränen Siegen. Beim Spielstand von 2:7 wurde es nun spannend und das Spiel stand auf der Kippe. In den beiden Spitzenspielen lag man jeweils nach Sätzen bereits mit 1:2 zurück. Frank Kalmbach und Jörg Strecker bestätigten aber beide ihre Tagesform und konnten ihre Spiele nach knappen Satzsiegen noch gewinnen und sorgten somit für den unerwarteten 9:2 Sieg.

Punkte durch:          Kalmbach / Strecker (1), Jalzabetic H. / Jalzabetic T. (1)

                                Kalmbach (2), Strecker (2), Jalzabetic (1), Jalzabetiz T. (1),

                                Haine (1)

Herren II        Kreisklasse D Backnang (4er)

TSV Nellmersbach II - TTC Maubach III                                 6:0

Nicht angetreten!

 

Jungen U18            Kreisliga B West Rems:

GTV Hohenacker - TSV Nellmersbach                                              6:2

Leider musste unsere U18 Mannschaft an diesem Spieltag zu Gast in Hohenacker

zu dritt antreten. Somit war es schwer einen Sieg oder ein Unentschieden zu erspielen. Nach dem man ein Doppel kampflos abgeben musste, verlor man das Zweite in einer spannenden und spielerisch starken Partie unglücklich im fünften Satz und lag dadurch mit 2:0 im Rückstand. In den weiteren Einzeln konnte Nellmersbach zwei Punkte ergattern. Vollzählig wäre mit Sicherheit etwas möglich gewesen. Kopf hoch! Im nächsten Spiel gibt es eine weitere Chance.

Punkte durch:          Müller (1), Heller (1)  

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 11
School Teacher 11 Pervert Voyeursex Spy Camera Seventies Comedy Show Parody Huge Inflatable Toy In My Ass Korean Civilian Bathroom Praew S Vivid Orgasm Ladyboy Com Cumming On Indian Wife